Besucherzaehler

Testspiel: RW Maaslingen - VFL Bückeburg 0:3

Im gestrigen Testspiel beim westfälischen Landesligisten RW Maaslingen gelang der Mannschaft vom VfL Bückeburg ein souveräner 3-0 Erfolg. In der ersten Halbzeit versprühte das Team viel Spielfreude und setzte die veränderte taktische Ausrichtung von Trainer Timo Nottebrock schon ordentlich um. Mit  einer, über mehrere Stationen, sehr schön heraus gespielten Kombination erzielte N. Schneckener nach Vorlage von Tim Buchwald  in der 17. Minute das 1-0  für den VfL! Die Mannschaft wirkte auch in der Folgezeit in puncto Spielanlage reifer. Leider wurden einige schön angesetzte Spielzüge durch Ungenauigkeiten in den finalen Pässen nicht erfolgreich zu Ende gespielt. Maaslingen war nur bei einem Freistoß gefährlich, ansonsten hatte der Gastgeber doch einige Probleme ins Spiel zu kommen.Nach dem Seitenwechsel führte ein Fehler in der Maaslinger Abwehrreihe bereits in der 47. Minute zum 2-0 für den VfL. Tim Buchwald nutzte ein Missverständnis zwischen Torwart und Abwehrspieler aus und schoss überlegt aus 25 Meter in das freie Tor. Danach kam der Gastgeber besser ins Spiel. Der VfL hatte nicht mehr diesen Zugriff im Mittelfeld und somit konnte sich Maaslingen die eine oder andere Torchance erspielen, entweder war aber Patrick Spilker zur Stelle oder aber die Abschlüsse waren zu harmlos. Im Laufe der zweiten Halbzeit konnten sich die Bückeburger dann auch wieder besser in den Zweikämpfen behaupten und somit boten sich einige Räume, die aber bis zur 83. Minute nicht gut ausgenutzt wurden. In besagter Minute erzielte Pascal Herting in einer 1-1 Situation gegen den gegnerischen Torwart eiskalt das 3-0. Die schöne Vorarbeit dazu leistete Tobias Versick.Alles in allem war das Trainerteam mit diesem Auftritt zufrieden. "Wir konnten parallel zum Spiel wieder einige wichtige Elemente des Trainingsbetriebes abdecken und haben eine wesentlich stärkere Leistung gezeigt als noch einen Tag zuvor in Lüdersfeld.", sagte Timo Nottebrock nach dem Spiel